"Essen ändert alles" - Special Sparen Sie sich 30€ für Holgers Live Kochshow am 07.02 - Mit dem Code: HLK

Was hat im Januar Saison?

 

Rote Beete 

-Rote Beete liefern viele Vitamine, wie Vitamin B,C, Beta-Carotin und Mineralstoffe für einen reibungslosen Proteinstoffwechsel, robuste Knochen, eine gesunde Herzfunktion und Vitamin A für unsere Augenfunktion.

Kartoffeln

-Kartoffeln besitzen viele Kohlenhydrate in Form von Stärke, sowie essentielle Aminosäuren, Vitamin C, B und Mineralstoffe. Sie wirken entwässernd, verdauungsfördernd und sättigend.

Äpfel

-Äpfel liefern schnell verfügbare Kohlenhydrate, Vitamin C, Ballaststoffe (Pektin und Cellulose) sowie Mineralstoffe. Sie unterstützen eine gesunde Verdauung, unser Immunsystem und kurbeln den Energiehaushalt an.

Birne

-Die Birne liefert neben Ballaststoffen, noch viel Folsäure, Vitamin C, B sowie einige Mineralstoffe. Sie ist gut für Verdauung, fördert die Nierentätigkeit, die Blasenfunktion und unterstützt das Immunsystem. Außerdem ist sie, im Vergleich zu Äpfeln nicht so säurehaltig, was die Birne verträglicher macht.

Rotkohl

-Rotkohl enthält Senföle und sekundäre Pflanzenstoffe. Er ist kalorienarm, ballaststoff- und Vitamin-C-reich. Er wirkt antioxidativ, krebsvorbeugend, cholesterinsenkend und wirkt entwässernd auf unseren Körper.

Feldsalat

-Er gilt als gesündester Salat! Sein hoher Carotingehalt gepaart mit B-, C-, und E-Vitaminen und Mineralstoffen machen ihn zu einem solch hochwertigen Blattgemüse. Er kurbelt das Immunsystem an, stärkt unser Sehvermögen und unterstützt das Zellwachstum.

Rucola

-Er enthält Senföl, Beta-Carotin, Folsäure und viele B-Vitamine. Diese Inhaltsstoffe dienen der Aufrechterhaltung eines wirkungsvollen Stoffwechsels, sie unterstützen das Immunsystem und stärken das Nervengerüst..

Karotte

-Herausragend ist der hohe Carotingehalt der Karotte, gepaart mit B-, C-, und E-Vitaminen sowie Mineralstoffen. Der Verzehr unterstützt das Immunsystem, fördert unser Sehvermögen und gewährleistet ein gesundes Zellwachstum.

Lauch

-Ähnlich wie der Zwiebel werden auch Lauch antibiotische Wirkungen zugeschrieben. Lauch ist eine sehr gute Vitamin-C-Quelle, enthält Folsäure, reichlich Ballaststoffe und mehr Eiweiß als Zwiebeln. Schwefelverbindungen machen ihn außerdem zu einem guten Gemüse für Entgiftungsprozesse im Körper. Mit nur 30 Kcal / 100g ist der Lauch auch ein sehr kalorienarmes Gewächs und dient damit der schlanken Linie.

 

 

Leckeres Ofengemüse

 

Nach oben